Disclaimer

Datenschutzerklärung

Name und Kontaktdaten des Webseitenbetreibers und Verantwortlichen

Herr Rechtsanwalt Gernot Hennig, M.B.L., Hübnerstr. 8, 01069 Dresden
E-Mail: kanzlei@gernot-hennig.de
Tel.: +49 (0)351 877 42 66
Fax: +49 (0)351 – 877 42 99

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der Kanzlei Gernot Hennig, M.B.L. ist unter der o.g. Anschrift z. H. von Herrn Rechtsanwalt Gernot Hennig, bzw. unter kanzlei-hennig@web.de erreichbar.

Allgemeine Datenschutzhinweise:
Der Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung soll Sie als Nutzer unsere Webseite gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Telemediengesetz (TMG) und Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Webseitenbetreiber informieren.

Sicherheit:
Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Insbesondere treffen wir nach Maßgabe des Art. 32 DS-GVO unter Berücksichtigung des Standes der Technik, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs und Zugriffs zu den Daten sowie der Ein- und Weitergabe. Des Weiteren haben wir Kommunikationsmechanismen eingerichtet, die eine Wahrnehmung Ihrer Rechte, wie die Löschung Ihrer Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten, ermöglichen. Ferner berücksichtigen wir gem. Art. 25 DS-GVO den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Wir weisen aber darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser vollumfänglicher Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht realisierbar.

Umgang mit personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten sind gem. Art. 4 DS-GVO Daten, die Ihre Person bestimmen und zu Ihnen zurückverfolgt werden können. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) erhoben werden, erfolgt dies, stets auf freiwilliger Basis. D. h., Sie entscheiden selbst, ob Sie in die Datenerhebung einwilligen. Diese Daten werden ohne Ihre Einwilligung von uns nicht an Dritte weitergegeben. Die Verwendung solcher Daten erfolgt grundsätzlich nur für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und/oder die Erfüllung von Verträgen oder rechtlicher Verpflichtungen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) und c) DS-GVO.
Die Verwendung Ihrer Daten findet ausschließlich im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in einem Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum statt.

Einzelne Maßnahmen zur Verarbeitung personenbezogener Daten:

Personendatenbank:
Wir verwalten intern eine Personendatenbank. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten, die sie bei der Nutzung unseres Kontaktformulars oder mit dem Senden einer E-Mail an unsere auf der Webseite angegebene E-Mail-Adresse übermitteln, gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) und c) DS-GVO gespeichert, um eine schnelle Erledigung Ihrer Anfragen, Aufträge und unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen zu ermöglichen. Die Speicherung der personenbezogenen Daten geschieht solange, wie dies für die Erfüllung unserer Dienstleistungen erforderlich ist. Eine Speicherung darüber hinaus erfolgt nur, wenn wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 c) DS-GVO wegen steuerrechtlichen oder berufsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus AO, BRAO oder StGB) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder wenn Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO eingewilligt haben.

Kontaktformular:
In unserem Kontaktformular unter https://recht-hennig.de/internetrecht/kontaktformular-kanzlei-hennig-dre... werden Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse sowie ggf. Telefonnummer und Firma erfasst. Die uns dabei mitgeteilten personenbezogenen Daten werden rechtmäßig nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) und c) DS-GVO stets nur zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall weiterer Anschlussfragen und Mandate bei uns verwendet und aufbewahrt. Diese Daten werden stets streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt unsererseits nicht.

Kontakt per E-Mail:
Sie haben auf unseren Webseiten die Möglichkeit, über unsere angegebene E-Mail-Adresse kanzlei@gernot-hennig.de Mitteilungen an uns zu senden. Dabei an uns mitgeteilte personenbezogene Daten werden streng vertraulich behandelt und ohne Ihre Einwilligung – es sei denn, sie haben darin eingewilligt - nicht an Dritte weitergegeben. Die uns dabei mitgeteilten personenbezogenen Daten werden rechtmäßig nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) und c) DS-GVO stets nur zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall weiterer Anschlussfragen und Mandate bei uns verwendet und aufbewahrt.

Verwendung von Datenanalysetools:

Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder den Webservern Dritter an Ihren Webbrowser übertragen und auf Ihrem Endgerät für einen späteren Abruf gespeichert werden. Es handelt sich also um kleine Dateien zur Informationsspeicherung. Ihr Webbrowser greift auf diese Dateien zu, um die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website zu erhöhen. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderten Dateien oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.
Für Gewöhnlich werden Cookies gelöscht, wenn Sie die Nutzung unseres Onlineangebotes beenden oder Sie Ihren Webbrowser schließen.
Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich über die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

Zusätzlich können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch die entsprechende Deaktivierung in den Systemeinstellungen Ihres Webbrowsers verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können zudem in den Systemeinstellungen Ihres Webbrowsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann allerdings zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Server-Logfiles
Der Provider unserer Homepage erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Logfiles, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt und protokolliert. Diese Informationen enthalten Angaben über Browsertyp/Browserversion, das verwendete Betriebssystem, die zuvor besuchte Webseite (Referrer-URL), den Hostname des zugreifenden Rechners, die Uhrzeit der Serveranfrage, die Menge der gesendeten Daten in Byte und die verwendete IP-Adresse.
Diese erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen, zur Verbesserung der Website und müssen aus Sicherheitsgründen gespeichert werden, um bspw. Missbrauchsfälle rückverfolgen zu können. Diese Datenverarbeitung erfolgt im Rahmen des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO. Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.
Die Informationen in den Server-Logfiles sind nicht unmittelbar bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns aber vor, die Server-Log-Files nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Google Analytics
Diese Website nutzt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO den Dienst „Google Analytics“ zur Optimierung und Analyse unseres Onlineangebots. „Google Analytics“ wird von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten. Dabei werden ebenfalls „Cookies“ (Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, siehe oben) verwendet. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert. Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=A...

Auf unserer Webseite greift dabei aber die IP-Anonymisierung. Ihre dabei erfasste IP-Adresse wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird Ihre IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und erst dort gekürzt. Durch die Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert.

Im Rahmen der Nutzung von Google Analytics haben wir eine Auftragsdatenvereinbarung wir als Webseitenbetreiber mit der Google Inc. geschlossen. Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. In diesem Fall ist es nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.:

Google Adwords
Wir nutzen zudem als Adwords-Kunde die Dienste von Google Adwords, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und um sie regelmäßig zu optimieren. Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, wird dabei von Google Adwords ein Cookie im Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert (sie oben). Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie unsere themenspezifischen Werbeanzeigen besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Werbeseite weitergeleitet wurden. Für jeden Adwords-Kunden erstellt Google ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über unsere Webseiten nachverfolgt werden. Die mithilfe der Cookies eingeholte Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. So erfahren wir die Gesamtanzahl der Interessenten, die auf unsere Anzeigen geklickt haben und zu einer unserer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen Sie persönlich identifiziert werden könnten. Wenn Sie nicht an dem sog. Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen, z. B. durch Änderung Ihrer Browser-Einstellungen, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktivieren. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Weitere Informationen zu Googles Datenschutzbelehrung zu Google Adwords finden Sie hier:
https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

adz-local
Unsere Webseite benutzt einen Dienst der adzLocal GmbH, Lippeltstraße 1, 20097 Hamburg. Wenn Sie über eine von der adzLocal GmbH für uns bereitgestellten Rufnummern anrufen, werden Informationen zu dem Telefonat in einen von uns verwendeten Webanalysedienst (z.B. Google Analytics) übertragen. AdzLocal liest ferner von unserem Analysedienst gesetzte Cookies oder andere Parameter der von Ihnen besuchten Internetseiten aus, z. B. referrer, document path, remote user agent. Die entsprechenden Informationen werden gemäß unseren Weisungen von der adzLocal GmbH verarbeitet und auf Servern in der EU gespeichert. Nähere Informationen finden Sie auf:
https://www.adzlocal.de/datenschutzerklaerung/.

Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich nutzen können.
Die Dienstleistungsnutzung von adzLocal erfolgt im Rahmen des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir nutzen adzLocal, um die Leistungen und Angebote unserer Online-Anzeigen messen und ggf. verbessern zu können. Darin liegen auch unsere berechtigten Interessen an der Datenverarbeitung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Nutzung sozialer Medien und Plugins:
Auf unseren Webseiten verwenden wir Links zu folgenden sozialen Netzwerken und ihre Plugins:

Nutzung von Facebook und Plugin:
Wir nutzen insbesondere facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, betrieben wird ("Facebook"). In den auf unserer Webseite integrierten Facebook Logos (weißes „f" auf blauer Kachel) sind Plugins enthalten. Wenn Sie einen der Facebook-Logos auf unseren Webseiten anklicken, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.
Ihre Rechte im Überblick: Auskunft, Löschung, Sperrung, Widerruf, Widerspruch
(Wir weisen darauf hin, dass Ihre nachfolgend aufgeführten Datenschutzrechte aufgrund unserer berufsständischen Regeln für Rechtsanwälte (BRAO und BORA) gem. Art. 23 Abs. 1 DS-GVO von uns beschränkt werden können.)

Recht auf Auskunft:
Sie haben gem. Art. 15 DS-GVO unentgeltlich jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunftserteilung darüber, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten, welche Daten wir über Sie gespeichert haben, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung.
Recht auf Berichtigung:
Gem. Art. 16 DS-GVO steht Ihnen unentgeltlich ein Recht zu, an uns übermittelte, Sie betreffende unrichtige bzw. unvollständige personenbezogene Daten sofort berichtigen und/oder vervollständigen zu lassen.

Recht auf Löschung und Einschränkung:
Weiterhin haben Sie gem. Art. 17 Abs. 1 DS-GVO unentgeltlich jederzeit das Recht darauf, dass wir Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich löschen. Ebenso können Sie die Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Sie können gleichfalls die Verwendung und Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DS-GVO einschränken lassen.
Für die Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen können wir gem. Art. 17 Abs. 3 DS-GVO aus Gründen des öffentlichen Interesses, zur Ausübung unserer freien Meinungsäußerung und Information und zur Durchsetzung unserer zivilrechtlichen Ansprüche von der Löschung der dafür erforderlichen personenbezogenen Daten bis zur Erfüllung unserer Ansprüche oder Verpflichtungen absehen.

Recht auf Widerruf:
Sollten Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO uns gegenüber erklärt haben, können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, benutzen Sie bitte unser [Widerrufsformular] oder senden Sie uns bitte eine E-Mail an kanzlei@gernot-hennig.de.

Recht auf Widerspruch:
Sie können gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) und f) DS-GVO erfolgt, widersprechen.
Mit Erhalt Ihrer Widerrufserklärung verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen überwiegen. Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DS-GVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
Um Ihr Widerspruchsrecht auszuüben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an kanzlei@gernot-hennig.de.

Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde
Sollte entgegen unserer Kontrolle eine eventuelle Verletzung oder Zuwiderhandlung ihrer personenbezogenen Daten für Sie feststellbar sein, steht Ihnen gem. Art. 77 DS-GVO ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Gewerbe seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links....