Impressum - Kostenpflichtige Rufnummern

BGH, 25.02.2016

Eine kostenpflichtige Rufnummer stellt keinen weiteren Kommunikationsweg neben einer E-Mail-Adresse dar.

Eine kostenpflichtige Rufnummer erfordert nicht die Anforderungen an eine effiziente Kommunikation gem. § 5 Abs. 1 Nr. 2 TMG, so der BGH in seinem Urteil (Az.: I ZR 238/14). Nach dieser Norm müssen Dienstleistungsanbieter eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation ermöglichen, die leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig zur Verfügung steht. Eine kostenpflichtige Kontaktaufnahme stelle eine erhebliche Hürde für viele Verbraucher dar und könne sie von der Kontaktaufnahme abhalten, so der BGH.